Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Ars Natura


  Länge   Dauer
18 km 5 h
Startpunkt der Tour

Töpfenmarkt (hinter dem Rathaus in Gudensberg)


Die Gudensberger Runde des Ars Naturas präsentiert 17 Kunstwerke und führt vom mittelalterlich geprägten Kern der Stadt Gudensberg durch Fachwerkdörfer, Wiesen und Felder.

Einmaliger Natur- und Kunstgenuss: Der Kunstwanderweg Ars Natura verbindet zwei mitteldeutsche Fernwanderwege (X 8 und X 3) miteinander und schafft dabei auch neue Kunstpfade entlang dieser Hauptwanderwege. Im Gesamtverlauf sind derzeit auf rund 300 km 350 Werke zeitgenössischer Kunst zu erwandern.

Das Symbol der Gudensberger Runde von Ars Natura ist die Blaue Blume – sie steht dabei für Sehnsucht, Liebe und das metaphysische Streben nach dem Unendlichen. Die Kunstwerke regen zum kreativen Erkunden der Objekte in der Natur an und eröffnen neue Perspektiven auf die Basaltkuppenlandschaft. Kunstgenuss, Kulturlandschaft und Einkehrmöglichkeiten verbinden sich hier zu einem außergewöhnlichen Wandererlebnis.

Wer vom Barbarossaweg kommend, auf der Gudensberger Runde weiterwandern möchte, kann vom Waldparkplatz am Obersten Holz zwischen Obervorschütz und Cappel starten. Vom Golfpark bis zum Alten Friedhof ist der Ars Natura innerorts mit den Schildern des Panoramaweges gekennzeichnet.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein