Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
100% Genuss

Wilde Wochen

Habichtswaldschwein, genussvolle Weine und herbstliche Wanderungen – die Wilden Wochen 2018 kombinieren vom 22.September bis 18.November kulinarischen Köstlichkeiten von Gastronomie, regionalen Direktvermarktern und Metzgereien mit Streifzügen durch die unberührte Natur.

Was ist das Besondere am Habichtswaldschwein?

Wildfleisch ist ein regionales, qualitativ sehr hochwertiges Bio-Produkt. Wildschweine haben gesundes Fleisch, aus dem man nicht nur Braten oder Medaillons zubereiten kann, sondern auch Spezialitäten wie Bratwürste, Salami oder Schinken.

Die weitgehend stressfreie Lebensweise in der freien Natur, seine abwechslungsreiche Nahrung sind das Geheimnis des Habichtswaldschweins. Gerade der Naturpark Habichtswald mit seiner einzigartigen Mischung aus alten Wädern und krautreichem Offenland bietet den Wildschweinen eine große Auswahl an Früchten, Gräsern, Knospen, Beeren und Kräutern, die dem Fleisch seinen einzigartigen Geschmack verleihen.

Was, wann, wo?

Das vielseitige Programmheft der Wilden Wochen wird ab Ende August im Naturparkzentrum sowie in den Rathäusern und Tourist-Infos der Naturpark-Gemeinden kostenlos erhältlich sein.
Sie zeigt alle teilnehmenden Betriebe und informiert über abwechslungsreiche Veranstaltungen, die im Aktionszeitraum stattfinden werden.

Hier auf der Seite werden wir Ihnen die Broschüre zum Download anbieten.

Wilde Wochen

Aktuelle Veranstaltungen im Rahmen der Wilden Wochen

Aus dem Wald auf den Tisch - Wildfleisch aus dem Habichtswald
Habichtswald | Ehlen
Aus dem Wald auf den Tisch - Wildfleisch aus dem Habichtswald

Im Schutz des Waldes leben Wildschwein, Reh und Co. in scheinbar unberührter Natur. Auf der Wanderung zur Bio-Metzgerei „mmh-bio“ von Martin Theisinger in...

Streifzug durch das herbstliche Jagdrevier mit Einkehr
Zierenberg
Streifzug durch das herbstliche Jagdrevier mit Einkehr

Während der Wanderung durch das Jagdrevier am Dörnberg berichtet Horst Fröhlich – passionierter Jäger und Gastronom – über die Aufgaben des waidmännischen...